Kind AMOR

Fortsetzung von „Frauen-Macht“…

Der Abend der Sonne-Venus-Konjunktion war gekommen. Da zeigte sich in den Wolken die „Weise Alte“ (Sophia) und sie brachte noch einmal ein Gewitter mit sich, nachdem auch schon die Eröffnung der neuen Webseite am Morgen von seiner geheimnisvollen Urkraft begleitet war.

P1010856

Wenig später erschien ein anderes Bild in den Wolken: Es war da ein Kind, dessen Flügel zwar ausgebreitet, aber auf eigene Weise festgehalten waren. Die Mondsichel  zeigte sich als Klammer an seinem Rücken, welche es davon abhielt, seinen Weg hinaus und in sein Leben zu finden. Und es trug eine Maske, die sich fortlaufend veränderte…

P1010870 2

„Amor“ hiess es, und in dieser festgehaltenen Kraft durfte er – statt der zu sein, der die lebendige Verbindung zwischen dem König und der Königin schafft – dann einfach nur mehr Pfeile abschiessen und damit klar machen, dass Liebe in einem solchen Zusammenhang weh tut und immer mehr Schmerz verursacht. Das aber ist durchaus so gewollt: denn ein von einem Pfeil durchbohrtes Herz wird sich nie erheben können zu neuen Höhen. Aber es wird dem anderen Schmerz verursachen, weil es selber verletzt worden ist.

P1480161

Damit näherte sich die Sonne-Venus-Konjunktion, als deren dritte Kraft sich Amor/Eros zeigte. Die Frauenkraft, die gerade noch sehr präsent war an der Lebenslinie hatte sich in diesen Stunden nach unten zurück gezogen, um die Kräfte zu sammeln und dem grossen Geschehen seinen Raum zu geben.

Die Richtung, in die das Ganze nun ging, zeigte sich über eine Karte mit dem Titel „Wasser des Lebens“. Und es hiess dort: „Das Weibliche wird jetzt angenommen“.

 Bildschirmfoto 2015-08-28 um 20.07.25 Bildschirmfoto 2015-08-28 um 20.07.15

Nike Kasis: Sonne aus dem Herzen (Sunshine Present, 55 Sonnenkarten)

Kind Amor ist der eine Teil der Kind-Kraft, der die königliche Schöpferkraft (in uns) verbindet. Und es gibt da noch den anderen, nämlich die weibliche Kraft: die Tochter. Sie aber war, wie ihre Mutter, gänzlich ins Abseits verdrängt und ausgeschlossen worden von der Macht, welche eigentlich die leben-gebende und nährende Kraft der Erde ist. Unzählige Mythen und Erzählungen wissen deshalb vom Vater, manchmal auch vom Sohn zu berichten. Von einer Tochter oder einer Mutter aber hört man selten.

P1480197

Etwas, so zeigte sich jetzt, wurde vor langer Zeit so verschoben, dass die weibliche Kind-Kraft hier – an der Lebenslinie – nicht mehr ankommen konnte. Es gab da einst eine Verbindungsstelle hinaus in das Universum, doch sie wurde verschlossen. Die drei berühmten Pyramiden waren die blockierende Klammer, der davon ausgehende Todeskult der Priester-Pharaonen die Frequenz, die ab dann gegolten hat und sich bis heute tief in das Menschen-Bewusstsein eingeprägt hat.

Die Hüter und Hüterinnen der Erde aber haben den Zugang weiter nach Osten verschoben, um so sicher zu stellen, dass einst, wenn die Zeit gekommen ist… der Zugang für die Tochterkraft wieder aktiviert werden kann.

P1010866

Jetzt stehen wir an einer entscheidenden Wegkreuzung… und es war klar geworden, dass Amor befreit werden musste und dass er es ist, der dann hinüber gehen wird, um seine Schwester zu befreien. Die Erdhüter öffneten dafür den Durchgang und ein Gesang erfüllte den Platz des Geschehens – vom Licht und dem Dunklen, die sich in den Herzen nun vereinen…

Am heutigen Morgen, war der Mond durch jene kritische 29°-Marke im Löwen gegangen, an der sich vor kurzem auch mit Jupiters Durchgang gravierende Dinge verändert haben. Der Mond nun aber hatte die Fesseln für Amor gelöst und befreit, was an seinem Rücken befestigt war.

Es war noch eine halbe Stunde bis zur Venus-Sonne-Konjunktion und der Augenblick der endgültigen Befreiung für Amor war gekommen. Erstmals nach langem konnte er sich nun auf seinen Flügeln wieder erheben und die Bewegung des Flügelschlages öffnete sein Herz für seine nun anstehende Mission.

P1010860

Es war inzwischen 21:21 Uhr geworden: Venus und Sonne begegneten einander, während Amor sein Ziel erreicht hat und wartete… um kurz darauf gemeinsam mit seiner Zwillingskraft zurück zu kehren. Der Weg führte zunächst noch unterirdisch zurück zur Sphinx, welche der Umklammerung durch die Pyramiden standhält und als Hüterin der Löwenkraft die Lebenslinie immer wieder in ihre höchste Schwingung versetzte. Bald schon waren sie angekommen… und mit ihnen ist die „Unschuld der Liebe“ zurück gekehrt.

Damit konnte nun auch die Verbindungslinie hinaus ins Universum an den 0-Punkt zurückgebracht werden, an die ursprüngliche Lebenslinie… Ein Rat hohen Ranges und die vereinte Hüterkraft im Erdinneren traten dafür zusammen. Die alte Quarantäne wurde aufgehoben.

P1010943

Der König kam… als Löwe… und die Königin in ihrer drei-einigen Frauenkraft kam ihm entgegen: ebenbürtig. Gemeinsam empfingen sie nun das Kind in seiner Zwillingskraft, welches sie nun in des Wassermann-Zeitalter hineinführen wird. Die Löwezeit, die damals unterbrochen und eingefroren wurde, ist vollendet. Ein grosser Abschnitt ist damit zu Ende gegangen. Die Feierlichkeit dieses Augenblickes war in allen Fasern des Seins zu spüren.

* * *

Am nächsten Tag  zeigte sich die Lebenslinie in saftigem Grün, Blumen blühten, Bäume spendeten Schatten…

P1370788

Für mich begannen die Arbeiten an jenem Platz, der uns als Unglücksort bekannt gemacht wurde: Tianjin in China. Dahinter aber tun sich tiefe Abgründe auf. Wieder einmal ist hier die weibliche Kraft vergewaltigt worden… Pearl Harbour bringt sich in die Erinnerung zurück und der Betrug, der damals am eigenen Land und am japanischen Volk geschehen ist. Jetzt sollte das alte China ausgelöscht werden, welches sich anschickt, die Supermacht und deren Betrüger in die Knie zu zwingen…

Der Angriff hatte eine neue Schärfe – eine, die sich nun tief in den Boden dort und in das Volk eingebrannt hat. Die letzten Sicherungen brennen damit gerade durch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Deshalb ging es um Kühlung und um die Stärkung der Herzkraft. Die Seelen der Getötenen stehen bereit, um die neue Kraft zu halten und den Wandel einzufordern. Sie haben eine grosse Aufgabe übernommen…

…während die meisten Menschen keinerlei Information darüber erhalten und ihre Kraft sowieso durch die inszenierten und von derselben Hand gelenkten Flüchtlingsströme „in Schach“ gehalten wird. Auf allen Ebenen wird hier verschleiert und manipuliert… und die Kräfte im Hintergrund glauben, ihrem Endziel nun entgegen gehen zu können (“cern” steht dabei nach wie vor im Zentrum, ebenso die Jesuiten, die beiden Päpste und ihre weltlichen Handlanger). So haben sie es beschlossen.

Doch auch viele andere Kräfte sind in Position gegangen und sie halten das Tor jetzt offen….

* * *

 

http://orf.at/#/stories/2295256/

Löwe tötet Safarileiter in Simbabwes Hwange-Nationalpark

Eine spannende Fortsetzung der Löwengeschichte!