Category Metamorphose

Das Jahr Null

Wir kommen von einer langen Reise, die für unser Sonnensystem immer umgerechnet etwa 26.000 Jahre dauert. Da man die Erdenbewohner im letzten Zyklus aus ganz bestimmten Gründen darüber im Dunklen gelassen hat, konnte man die Zählung soweit verändern, dass sie heute glauben, es käme nun das Jahr 2016. Aus einer bestimmten Sichtweise heraus kommt es auch… doch in Wahrheit hat gerade das Jahr Null begonnen. Es geht dabei nicht um ein ganz bestimmtes Jahr, sondern um den Zeitraum des Überganges vom alten Zyklus in einen ganz neuen… Und der wird auch ein ganz besonderer werden, denn die Erde bewegt sich damit in eine völlig neue Qualitätszone hinein und zwar deswegen, weil sie gerade eine lange Entwicklung abschliesst. Sie erreicht damit einen neuen Reifegrad.

P1050490

Die vergangenen drei Jah...

Read More

Licht-Wandlung

„Advent, Advent – ein Lichtlein brennt,

dann zwei, dann drei, dann endlich vier.

Dann steht das Christkind vor der Tür…“

Damit oder mit Ähnlichem sind viele von uns aufgewachsen und es ist dabei selbstverständlich, dass das Licht mehr wird… und dass man drängt, dass es endlich soweit ist und alles in voller Beleuchtung steht.

Was aber, wenn es der wahren Qualität dieser Zeit völlig entgegenläuft? – Eigentlich müsste es umgekehrt sein, und vom Licht mit vier Kerzen müssten es langsam gegen Null gehen. Mit der Null aber haben wir gewisse Probleme auf unserem Planeten (siehe Countdown 0)… und auch hier sollen wir ganz gezielt darüber hinweg gehen. Vom hellen Sommer direkt ins hellbeleuchtete Weihnachten...

Read More

Fassungslos

Am Dachstein

Noch einmal in diesem Jahr kehrte ich zurück „zum Berg“ (dem Dachstein), dieses Mal aber aus einem anderen Grund. Ein Mensch hatte sich das Leben genommen… und meine Aufgabe war es, einzuspringen, zu halten und da zu sein sowie gleichzeitig die Energien zu klären, soweit es möglich war. Doch je näher ein Ort „dem Berg“ ist, desto schwieriger ist das.

P1040800 P1040779

Eine Welle dunkler Bräuche begann abzulaufen, welche die Menschen in einem unhaltbaren Sog noch tiefer nach unten zog… abgesehen von den energetischen Versiegelungen, die beim offiziellen Ritual vorgenommen werden, ohne das Wissen der Beteiligten und dessen, der seinen Körper nun verlassen hatte.

Das aber beginnt bereits mit dem ersten Ritual im Leben eines Menschen hier in diesem „Kulturkreis“, bei der Taufe, die ...

Read More

Unterwelt

Halloween

Die Nacht dieses 31.Oktober ist wie ein Tor, ein Durchgang [1],… an dem wir Jahr für Jahr vorbeigehen, ohne seine Macht zu entdecken. Das Hauptaugenmerk ist zudem auch (bewusst) auf den darauffolgenden Tag gerichtet, den man im achten Jahrhundert zu einem Heiligentag umfunktioniert hat, nachdem die alte antike Welt erfolgreich von der Kirche übernommen worden war. Da standen plötzlich Märtyrer im Mittelpunkt, welche von eben dieser neuen Macht selber hervorgebracht wurden. Aber ihre Heiligsprechung lenkt von jedem Verdacht ab und damit die Aufmerksamkeit der Menschen auf Dinge, die im Hintergrund eigentlich mehr als dunkel sind.

P1040590

Ein paar Jahrhunderte später erfand man dann noch den Allerseelentag, nämlich einen Gedenktag für alle Seelen, die laut der neuen christlichen Lehre...

Read More

Ent-puppen

Das Kokon-Stadium geht dem Ende entgegen… und erst jetzt wird dem Wesen, das sich darin befindet, bewusst, wie gemütlich es in diesem bewegungslosen Zustand, eingehüllt in einen schützenden und wärmenden Mantel war.

Eine Rückkehr zu dem, was bisher war, ist unmöglich, denn seine alte Form hat sich bereits aufgelöst. Ein neuer Körper ist entstanden und damit eine völlig neue Wesenheit. Doch wie wird sich das alles entfalten? Es hat keine Ahnung und es kann momentan auch gar nichts sehen.

In diesem Zustand befinden wir uns momentan, und der Druck von aussen erscheint oft ganz enorm. Dazu kommt der Druck von innen, damit wir uns bereit machen… wodurch ein Zustand entsteht, der wie Starre wirken mag, wie eine Bewegungslosigkeit, aus der man fliehen möchte...

Read More

Verwandlung

Das Wort “METAMORPHOSE” bedeutet, sich ÜBER einen bestimmten Seinszustand so hinaus zu entwickeln, sodass daraus ein völlig neuer entsteht. Immer wieder sind solche Phasen der Verwandlung notwendig und sie können schnell oder langsam vor sich gehen, leise Veränderungen bringen oder einen grossen Wandel. Wir erleben jetzt viele Arten von Verwandlungen und Transformationen gleichzeitig. Und wenn wir über den eigenen Horizont hinausschauen, dann sehen wir, wie sehr all das einem ganz grossen Plan folgt und wie sehr wir dabei auch geführt und behütet sind.

In den Tagen der „Null-Zeit“ seit dem Abschluss der Maya-Resonance-Zeit, begab sich dann folgendes: Ein unsichtbarer Plan hinter allem enthüllte sich nämlich in einem einzigen Augenblick:

Jupiter, der König, war nun mehr als...

Read More